Altes Amtshaus Steinhöfel

Eiscafé - Bibliothek - Galerie

Vielen Dank für Ihren Besuch!

22. Brandenburger Landpartie ist nun Geschichte mit weit über 200 Gästen, die unser  Haus und die Ausstellung besucht haben, seht Ihr hier unser Abschlussfoto mit dem Traktor von Agrafrisch in Buchholz, den uns Herr Meise zur Verfügung stellte.


Also freuen uns auf weitere Gäste !

 

Nach einen tollen Tag mit vielen Gästen und einem Abendessen im Schloss Steinhöfel mit Joe Bunni und Dr. Jörg Kickelhain klang ein Tag im Alten Amtshaus Steinhöfel aus, den wir so schnell nicht vergessen werden. 

Mit Joe Bunni haben wir einen sehr interessanten und netten Menschen kennengelernt, der uns die Welt unserer Ozeane mit seinen Kameraaugen zeigt.


Um mit den Worten von Hannes Jänicke(Kommentator im Film) zu sprechen : "Es lohnt sich"


Wir freuen uns auf Ihren Besuch !

Ankunft Joe Bunni und Bürgermeisterin Renate Wels gratuliert zur Eröffnung
Liebe Gäste Manfred und Rita Kahnt und Gernot Alter zur Eröffnung
Gäste bewundern die Meeresbewohner

Freuen Sie sich auf unsere neue Ausstellung ab April   2016 - Joe Bunni ! 9.4.2016 ab 14 Uhr bis 30.9.2016 geöffnet Mi-So 11-17 h Am 9.4.2016 wird Joe Bunni persönlich anwesend sein um die Ausstellung +/- 5 m im Altem Amtshaus zu eröffnen !

Am 3.10.15 um 11 Uhr  Eröffnung der neuen Ausstellung





Lebuser Land - eine kartografische Zeitreise




Dörfer und Städtenamen verändern sich, Grenzen verschieben sich. In 400 Jahren ist viel passiert, gehen Sie mit uns auf die Reise.



Geschichten aus Ihrem Ort aus dem Lebuser Land sind willkommen.




gefördert durch den Brandenburgischen Kulturbund e.V.

anlässlich seines 70 jährigen Bestehens



                    "Brandenburger Lieblingsstücke" 01.04.bis 30.09.2015

Seit 226 Jahren steht dieses große Haus, in seiner Art damals einzigartig.

Schon Theodor Fontane beschrieb Steinhöfel in seinen Wanderungen durch die Mark.

Viel Geschichte hat dieses Haus erlebt,  nun wird ein neues Kapitel hinzugefügt !

Winter in Steinhöfel

Aufnahme um 1900

Haupttreppe

Das alte Amtshaus wurde gerne für Feierlichkeiten jeglicher Art genutzt

Älteste erhaltene Postkarte 

Postkarte Anfang 19. Jahrhundert